top of page

Bulgogi mit Austernpilzen

Die sehr schmackhafte pilzbasierte Alternative des koreanischen Festtagsgerichts.


Zutaten für 4 Personen:

500 g Austernpilze 

1 Birne 

2 Karotten 

200 g Rotkraut 

1 kleine Zwiebel

1 Frühlingszwiebel

4 Knoblauchzehen

1 EL Zucker

5 EL Sojasauce

2 EL Sesamöl

2 EL Sesam

Olivenöl

300 g Reis


Zubereitung (ca. 40 Minuten):

Zerzupfe die Austernpilze in Streifen und schneide den Knoblauch und die Birne in feine Würfel. 

Schneide die Karotten, das Rotkraut und die Zwiebel in feine Streifen und gib alles zusammen mit dem Knoblauch, den Pilzen und der Birne in eine große Schüssel. Füge den Zucker, die Sojasauce und das Sesamöl hinzu und durchmische alles gut. Lass alles für ca. 1 Stunde marinieren.

Erhitze etwas Öl in der Pfanne und brate die marinierten Zutaten bis fast die gesamte Flüssigkeit verschwunden ist und die Pilze gut durch sind. Füge zum Schluss die in kleine Stücke geschnittenen Frühlingszwiebel hinzu. 

Serviere das Bulgogi mit Reis und garniere mit etwas Sesam. 


Guten Appetit!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentarze


bottom of page