top of page

Pasta al Ragù

Eine pilzbasierte, vegane Variante des italienischen Klassikers.


Zutaten für 4 Portionen

1 kleiner Blumenkohl, fein geschnitten

2 Scheiben Sellerie, fein geschnitten

1 Zwiebel, fein geschnitten

120g Walnüsse, fein geschnitten

300g Austernpilze, fein geschnitten

Olivenöl

5 EL Tomatenmark

1 EL Miso (optional)

60 ml Balsamico-Essig

250-500ml Wasser

1 TL Paprika und italienische Kräuter

2 Lorbeerblätter

Salz & Pfeffer zum Abschmecken

400g Nudeln


Zubereitung (ca. 1 Stunde)

Zu dem fein geschnittenen Blumenkohl, Walnüsse und Pilze mit etwas Öl mischen, salzen und bei 200°C 30 Minuten lang im Ofen braten. Nach 15 Minuten umrühren. Fein gehackte Zwiebeln und Sellerie in Öl anbraten und in Tomatenmark und Miso rösten. Mit Balsamico-Essig ablöschen und das Gemüsehack aus dem Ofen hinzufügen.

 

Wasser, Salz, Pfeffer, Paprika, italienische Kräuter und Lorbeerblätter einrühren und mindestens 20 Minuten köcheln lassen. 400g Nudeln al dente kochen und in das Pilz-Ragù mit etwas Nudelwasser einrühren.


Mahlzeit und viel Spaß beim Nachkochen!



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page